Bild aus Plakat_bearbeitet

ELBE unterstützte erneut Speedway-Rennen

on Oktober 20 | in News | by | with Kommentare deaktiviert für ELBE unterstützte erneut Speedway-Rennen

Die Motorsport-Veranstaltung fand zum zweiten Mal in Folge unter der Patronage von ELBE Decken in Kooperation mit dem Motosport Club Post Leipzig e.V. statt

ELBE übernahm erneut einen Großteil der Kosten für den Finallauf der Gespann-Masters-Serie am 30. September 2017 im Motodrom Leipzig. Die Sportveranstaltung war ein Treffpunkt für alle, die Spaß an Sport und Wettkämpfen haben. Zugleich verfolgt ELBE Decken damit auch die Förderung von Jugendarbeit und -sport in der Region. So nahmen an den diesjährigen Rennläufen – neben den Gespann-Masters-Finalisten – auch Nachwuchsfahrer teil. Bereits 2016 hatte ELBE gemeinsam mit dem Motosport Club Post Leipzig e.V. den Finallauf der Gespann-Masters im Motodrom am Cottaweg initiiert. Nach einer langjährigen Pause konnten seitdem auf der neu belebten Speedwaystrecke unter anderem wieder Geschicklichkeitsrennen und Veteranen-Wettkämpfe stattfinden.

Am Samstag, 30. September 2017 starteten zehn Gespanne in der Kategorie Masters-Finale. Bei den Junioren wetteiferten je zwei Vierergruppen gegeneinander, um um den Tagessieg zu kämpfen. Um 10.30 Uhr stellten sich dann die Fahrer im Rahmen des Trainings vor und um 12.00 Uhr starteten die ersten Vorläufe. Der Finallauf begann mit den verbliebenen besten Teams aus den Vorrunden. Diese wechselten sich auf der Speedwaystrecke mit den Solonachwuchsfahrern U 21 und U 16 ab. Den Tagessieg bei den Gespann-Masters holte sich das Duo Oliver Möller/Dana Frohbös aus Nordhastedt. In der Masters-Gesamtwertung führten Udo Poppe/Martin Weick des MSC Melsungen und sicherten sich damit den von Peter Kirchner, Vertriebsleiter von ELBE Decken, verliehenen ELBE Pokal.

Überschüsse aus den Einnahmen der Veranstaltung kamen der Jugendarbeit des Motorsport Club Post Leipzig e. V. zugute.

Den Bericht der Leipziger Volkszeitung über die Veranstaltung können Sie hier lesen.

 

Bildquelle: ELBE Decken

Nach oben